Führungsteam

Michael Schmidt

Michael Schmidt ist Gründungspartner von SSC Management Consult und seit 1993 als Top-Management Consultant tätig.

Schwerpunkte seiner 23-jährigen Beratungstätigkeit waren dabei insbesondere:

  • Formulierung von Geschäftsfeldstrategien im Privat- und Firmenkundengeschäft
  • Gesamtbankoptimierung und Neuausrichtung der Aufbauorganisation
  • Reorganisation des Vertriebs (Anpassung Produktprogramm, Optimierung Preisgestaltung, Optimierung Vertriebsnetz)
  • Reorganisation des Kreditgeschäftes (Vertrieb und Backoffice) Umsetzung von Modell P (Kundenorientierte und effiziente Serviceprozesse Passiv- und Dienstleistungen) im Markt und Marktservice

Michael Schmidt hat einen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss (lic.rer.pol.) der Universität Fribourg/ Schweiz.

Dr. Björn C. Manstedten

Dr. Björn C. Manstedten ist Partner von SSC Management Consult und seit 1992 in verschiedensten Funktionen in der Management-Beratung tätig.

Während seiner langjährigen nationalen und internationalen Beratungstätigkeit hat Dr. Manstedten vielfältige Projekte im Finanzdienstleistungsbereich geleitet und erfolgreich umgesetzt. Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit waren dabei insbesondere:

  • Formulierung von Geschäftsfeldstrategien und Vertriebskonzepten im Privatkundengeschäft
  • Reorganisation des Vertriebs (Optimierung Filialnetz, Anpassung Produktprogramm, Optimierung Preisgestaltung, Ausgestaltung Vertriebsprozesse und -strukturen) bei zahlreichen Sparkassen
  • Gestaltung und Umsetzung von Konzepten und Maßnahmen zur signifikanten Steigerung der „vertriebsaktiven Zeit“ im Markt in Sparkassen 
  • Konzeption von Modell Verbund (Optimierung der Zusammenarbeit von Sparkassen und Verbundpartnern) in Zusammenarbeit mit dem DSGV und Sparkassen sowie Verbundpartnern (LBS, Versicherungen der Sparkassen, DekaBank, S Broker, Deutsche Leasing)
  • Umsetzung von Modell P (Kundenorientierte und effiziente Serviceprozesse Passiv und Dienstleistungen) im Markt und Marktservice

Dr. Björn C. Manstedten hat an der Universität zu Köln Betriebswirtschaftslehre studiert und sein Studium als Diplom-Kaufmann abgeschlossen. An der Universität Dortmund promovierte er im Bereich Gründungsmanagement zum Dr. rer. pol.

Ralf Pötter

Ralf Pötter ist Partner bei SSC Management Consult. Er absolvierte nach der Ausbildung zum Sparkassenkaufmann das Studium der Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzqualifikation sowie das 2. juristische Staatsexamen.

Vor der Beratung war er mehr als 5 Jahre bei einer Sparkasse in Niedersachsen als Leiter des Vorstandssekretariates tätig.

Schwerpunkte in seiner Beratungstätigkeit in den letzten Jahren waren insbesondere:

  • Umsetzung von kundenorientierten und effizienten Prozessen im Passiv- und Dienstleistungsgeschäft (Modell P)
  • Konzeption von Modell Verbund in Zusammenarbeit mit dem DSGV, Projektsparkassen, Regionalverbänden, Verbundpartnern sowie der Finanz Informatik
  • Strategieprojekt zur Bewertung des demographischen Wandels auf Privat- und Firmenkunden
  • Reorganisation der Marktfolge Kredit
  • Optimierung von Stabsabteilungen bei Sparkassen (u. a. Reorganisation der Organisationsabteilung) Senkung der zentralen und dezentralen IT-Kosten (u. a. auf Basis der FI-Faktura)

Ralf Pötter ist zugelassen als Rechtsanwalt.

Dr. Thomas Paul

Dr. Thomas Paul ist Partner von SSC Corporate Recovery. Seit über 20 Jahren begleitet Herr Dr. Paul Unternehmen in Sondersituationen und ist Lehrbeauftragter für das Fach Sanierung und Restrukturierung.

Schwerpunkte seiner langjährigen Beratungstätigkeit waren dabei insbesondere:

  • Analyse des Unternehmensstatus und qualitative Bewertung alternativer Restrukturierungsmaßnahmen (außergerichtlicher Vergleich versus strukturierte Insolvenz)
  • Begleitung des Managements bei der Umsetzung leistungs- und finanzwirtschaftlicher Sofortmaßnahmen, zum Teil in interimistischer Organstellung
  • Beratung und Coaching von Gesellschaftern in Sondersituationen
  • Vorbereitung und Begleitung von Insolvenzplanverfahren in Eigenverwaltung (ESUG Verfahren nach § 270a und b InsO)

Dr. Thomas Paul absolvierte sein Studium im Fach Wirtschaftsingenieurwesen an der TH Karlsruhe und studierte danach International Business an der University of Berkeley. Seine Promotion zum Dr. rer. pol. folgte im Zuge seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Dortmund. Seit 2013 ist er Lehrbeauftragter für das Fach Sanierung und Restrukturierung im Fachbereich Wirtschaft der SRH Hochschule Heidelberg und zugleich wissenschaftlicher Beirat des IfUS Institut für Unternehmenssanierung und -entwicklung, Heidelberg.

Stephan Oellers

Stephan Oellers ist Mitglied des Führungsteams bei SSC Management Consult und nach seiner Tätigkeit bei Sal. Oppenheim seit 12 Jahren als Management-Berater für Finanzdienstleister tätig.

Während seiner Beratungstätigkeit hat er Strategie- und Reorganisationsprojekte als Projektleiter verantwortet und erfolgreich umgesetzt:

 

  • Konzeption von Modell V (effiziente Vertriebsunterstützungs-Prozesse) in Zusammenarbeit mit dem DSGV und acht Projektsparkassen sowie der Finanz Informatik
  • Konzeption von Modell Outsourcing-Standards in Zusammenarbeit mit dem DSGV und zahlreichen Dienstleistern der Sparkassen-Finanzgruppe
  • Konzeption und Umsetzung des DSGV-Teilprojektes „SparkassenCard PLUS“ im Projekt „Update Kartenstrategie 2“ mit dem DSGV und Dienstleistern der Sparkassen-Finanzgruppe
  • Verbands- und sparkassenübergreifende Prozessstandardisierung/ -management (u. a. ProzessPlus)
  • Kapazitätsbemessung in Sparkassen u. a. auf Basis PARES-Systematik
  • Reorganisation im Bereich Stäbe auf der Basis von Modell S
  • Reorganisation im Bereich „Produktion Kredit“ (u. a. auf der Basis von Modell K)
  • Aufbau von Kompetenz-Centern für das Passiv- und Kreditgeschäft (im Rahmen von Outsourcing und Kooperationen)
  • Umsetzung von Modell P in enger Zusammenarbeit mit Sparkassen (Kundenorientierte und effiziente Serviceprozesse Passiv und Dienstleistungen)

Stephan Oellers absolvierte ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Universität Maastricht mit dem Schwerpunkt International Management und verfügt über einen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss (Master Degree in Economics).