Press report
12/2018

Müller & Schmidt Pfeilringwerk GmbH & Co. KG wieder auf Erfolgskurs

Presse | 12/2018

  • Sanierung in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen
  • Pfeilringwerk mit neuem Investor für neue Märkte
  • Standort Solingen bleibt als Produktionsstätte erhalten

Solingen/Essen, 10. Dezember 2018 – Sechs Monate nach Antragstellung beim Amtsgericht Wuppertal auf Sanierung in Eigenverwaltung durch die Müller & Schmidt Pfeilringwerk GmbH & Co. KG ziehen die Beteiligten eine positive Bilanz. Noch im Eigenverwaltungsverfahren wurde Pfeilring mit dem German Brand Award 2018 ausgezeichnet.

Im Rahmen des Sanierungsprozesses erfolgte auf Grundlage eines Interessenausgleichs und Sozialplans sowie mit Hilfe einer Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft ein Personalabbau für einen Teil der Beschäftigten. Jetzt kann der Solinger Traditionshersteller von Maniküre- & Pediküre-Artikeln, Messern und Bestecken vermelden, dass ein Investor in das Unternehmen zum 01.12.2018 einsteigt. Der Standort in Solingen mit der Produktionsstätte in der Sudetenstraße bleibt erhalten und mit ihm ein Großteil der Arbeitsplätze (85). Dipl.-Kfm. Joachim Hendrichs, Geschäftsführer der InCase Handelsgesellschaft mbH mit Sitz in Essen, äußerte sich sehr positiv zur Zukunft: „Wir sind überzeugt, dass wir, gemeinsam mit unserem Partner, der NINGBO RAFFINI GROUP, bestens als Investor für die strategische Weiterentwicklung der Marke "Pfeilring" geeignet sind. Durch unsere eigene Erfahrung im Markt, unsere finanzielle Leistungsfähigkeit und unsere Stärke im Bereich des Vertriebs sind wir bestens positioniert. Hinzu kommt, dass wir bei den wichtigsten Kunden von Pfeilring bereits gelistet sind und das Geschäft ohne Unterbrechung werden fortsetzen können. Zudem kann die Produktion durch die Herstellung von Schneidwaren für die Raffini-Gruppe ausgelastet werden. Sehr froh sind wir auch darüber, dass Dipl.-Ing. Torsten Korb als Geschäftsführer weiterhin mit an Bord bleibt und das Geschäft mit uns gemeinsam weiterentwickelt. Seine sowie die Produktionserfahrung der NINGBO RAFFINI GROUP sind Garant für eine schnelle Fortentwicklung und Expansion von Pfeilring. 

Das Unternehmen wurde eng von der Insolvenzrechtsexpertin Marion Gutheil, Rechtsanwältin und Partnerin bei Mönning Feser Partner, und dem Sanierungsberater Dr. Thomas Paul, SSC Corporate Recovery, begleitet. Die Aufgabe des vom Gericht bestellten Sachwalters oblag Prof. Dr. Peter Neu, Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei ATN d’Avoine Teubler Neu.

Trotz hervorragender Produkte war eine finanziell angespannte Unternehmenssituation entstanden. Grund dafür war ein verzögerter Anlauf neuer Fertigungsprozesse und größerer, zu finanzierender Neuprojekte. Das Amtsgericht Wuppertal hatte daraufhin im September 2018 auf Antrag der Müller & Schmidt Pfeilringwerk GmbH & Co. KG das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet. Dies ermöglicht es einem Unternehmen, die Sanierung in Eigenregie durchzuführen und damit während des gesamten Verfahrens die Geschäfte des Unternehmens weiterzuführen. Dieser Prozess ist nun erfolgreich abgeschlossen.

 

Über InCase Handelsgesellschaft mbH und NINGBO RAFFINI IMPORT & EXPORT Co. Ltd.:

InCase GmbH ist ein mittelständiges Handelsunternehmen, das europaweit Beauty- u. Kosmetikprodukte an führende Vertriebs-Partner aus den Bereichen Warenhaus, Drogeriemärkten, LEH vertreibt oder über seine eigene 80 Mitarbeiter starke Vertriebsschiene im Rahmen von Shop in Shop oder Concept Stores vertreibt. Die RAFFINI Group ist weltweit tätiger Produzent und Distributeur von innovativen Beauty Tools und Accessoires, die größtenteils von seinen mehr als 3.500 Mitarbeitern in eigenen Produktionsstätten hergestellt werden.

Über ATN d`Avoine Teubler Neu Rechtsanwälte:

ATN ist eine an mehreren Standorten in NRW ansässige Wirtschaftskanzlei, die mit über 100 Mitarbeitern über besondere Expertise im Bereich Restrukturierung und Insolvenzverwaltung verfügt. ATN gehört in diesem Bereich ausweislich der Wirtschaftswoche zu den Top-Kanzleien in Deutschland.

Über Mönning Feser Partner:

Marion Gutheil ist Partnerin am Standort Düsseldorf der bundesweit tätigen Kanzlei Mönning Feser Partner, die seit mehr als 35 Jahren im Bereich der Insolvenzverwaltung und Sanierungsberatung erfolgreich ist und zu den renommiertesten Kanzleien in diesem Bereich zählt.

Über SSC Corporate Recovery GmbH: 

Dr. Thomas Paul ist Geschäftsführer und Partner der SSC Corporate Recovery GmbH/Köln und begleitet seit mehr als 10 Jahren vorrangig inhabergeführte mittelständische Unternehmen erfolgreich in der Sanierung und Betriebsfortführung durch ein Insolvenz(plan)verfahren. 

Press report
09/2018

SSC Corporate Recovery supports Pfeilringwerk in Solingen

Press report | 09/2018

Published in Solinger Rundschau as of 6. September 2018

On 1st September 2018 insolvency procedures were startet in self-administration on the assets of Müller & Schmidt Pfeilringwerk GmbH & Co. KG. SSC Corporate Recovery GmbH supports the self-administration of the traditional company in Solingen together with Mönning Feser Partner (law firm) supervised by the insolvency team around Prof. Dr. Neu of ATN d’Avoine Teubler Neu (law firm).

Dr. Thomas Paul, managing partner of SSC Corporate Recovery, is confident that the renowned company in Solingen is well on track into the future with the chosen restructuring process.

https://www.solinger-rundschau.de/2018/09/06/aktuelles-aus-dempfeilringwerk/

Press report
05/2018

Savings banks manager Markus Keggenhoff strengthens management team

Preview

Press report | 05/2018

SSC Management Holding GmbH has appointed Markus Keggenhoff as managing director and partner to the management board on 1st September 2018. This decision enables us to take the next step in the consistent expansion of our growth strategy and to strengthen our position as successful management consultants for the German Savings Banks Financial Group.

Experienced savings banks board member and sales manager

Keggenhoff is successfully working within the Savings Banks Financial Group for more than 30 years now. He worked for several savings banks and was the sales responsible board member of the Kreissparkasse Altenkirchen before joining the management board of the DSV Group (publishing company of the German Savings Banks) as sales director in 2013. In this position he stands for the successful realignment of the sales department, which should focus on the recent challenging client demands, as well as the development of a digital sales channel and the implementation of a client- and topic-oriented marketing.

Due to his strong network, he successfully positioned the DSV Group especially within the fields of payment, media and digital communication as well as a full-service partner for software and process solutions, analytical systems and branch concepts.

Keggenhoff: From developing strategic concepts to their implementation

"I'm very happy to support the savings banks, affiliated companies and associations of the German Savings Banks Financial Group together with the whole SSC team in developing strategic concepts and implementing them. Due to the ideal combination of my broad experience as board member in a savings bank and as managing director of the DSV Group, I am acquainted with all current topics and projects of the German Savings Bank Financial Group. Therefore, I know exactly what is important for the implementation of new strategic ideas into daily working processes. My aim is to successfully support our clients to master their challenges with customised solutions and at the same time to consistently expand the service portfolio of SSC", underlines Markus Keggenhoff his objectives.

Schmidt: Perfect partner at the ideal time

Michael Schmidt is looking forward to this cooperation and sums it up perfectly: "For us, Markus Keggenhoff is the perfect person for our management team and he joins us at the right time. Especially his broad experiences at management level within the Savings Banks Financial Group and his expertise in our topics digitalisation, efficiency and growth make him the right person for our company. With him as strategic partner we will consistently drive SSC forward and will develop strategies and give an impetus to secure the strong competitive position of savings banks and their affiliated partners in the future."

 

Press contact:

Vera Müller
Phone: +49 (0)221 9854180
E-Mail

Foto_Markus_Keggenhoff.jpg
Pressemeldung.pdf